Ausstreuen der Asche

auf dem Mont-Blanc-Massiv

 

Auf Wunsch des Verstorbenen oder seiner Angehörigen nimmt unsere Organisation -AFIF- (Franz÷sische Organisation fŘr Bestattungsinformation) das Ausstreuen der Asche an folgenden Orten vor :

Mont-Blanc-Gipfel - 4810 m -

Bei dieser respektvoll vorgenommenen Zeremonie ist die Anwesenheit der Familie nicht erforderlich.

Das Bestattungsunternehmen oder das Krematorium selbst sind in der Lage die Urne an unser Unternehmen AFIF zu senden.

Ausstreuungen auf dem Mont-Blanc-Gipfel werden nicht durchgeführt von 15. Juni bis 30. September.

 


Einer unserer Verantwortlichen ist anwesend

Flug zum Gipfel

Vorbei an der Aiguille du Midi

  


Mont-Blanc - Gipfel

  

Einheitsausstreuung :

Mont-Blanc-Gipfel : 970 Euros*

Diese vom Hubschrauber aus vorgenommene Ausstreuung ist von Wetter- und Flugbedingungen abhängig.
Feste Daten oder Uhrzeiten können deshalb nicht garantiert werden.

Sobald die Ausstreuung stattgefunden hat, erhält der Absender der Urne eine Bestätigung.

Die Zeremonien werden unter der Kontrolle und mit Garantie der AFIF vorgenommen.

Für zusätzliche Informationen oder Aufträgewenden Sie sich direkt an : 
  Association Franšaise d'Information FunÚraire - AFIF -
  9 rue Chomel  75007 Paris  (Frankreich)
  Tel. :  00 33 1 45 44 90 03

Alle Sendungen erfolgen als Einschreiben mit Rückschein.
(
*) Zusatzkosten von 50 Euros für eine Urne aus dem Ausland.
Die angegebenen Preise sind inklusive Steuern und können ohne vorherige Mitteilung geändert werden.

 

ZUR▄CK

Association Franšaise d'Information FunÚraire